Kalandro Solutions Blog

Information und Meinungen mit Biss

Freiheit für Google in China?

| Keine Kommentare

Wie jedem bekannt ist, ist das im Reich der Mitte mit der Freiheit so eine Sache. Davor war bisher auch Google betroffen, bzw. hat sich Google bisher dem Willen der Regierung in China gebeugt und seine Suchergebnisse nach staatlichen Vorgaben gefiltert. Damit soll jetzt Schluss sein, schreibt Google Chefjustiziar David Drummond im Firmenblog.

Grund dafür sind wiederholte Attaken auf die Konten und Inhalte von Menschenrechtler. Die Angriffe gehen von China aus und 1 +1 ergibt ja bekanntlich 2. Ok, wenn es nach China geht, sicherlich weiterhin 1…

Aber Google geht jetzt den Schritt und will seine Suchergebnisse nicht mehr filtern in China, auch wenn das für Google.cn und alle Google Büros in China das Aus bedeutet.

Ich bin ja sehr gespannt, ob nun Google in China mehr Freiheit bekommt als der normale Mensch oder ob es vielleicht ein Schritt in eine neue Richtung ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.