Kalandro Solutions Blog

Information und Meinungen mit Biss

Nokia Lumia 925 vorbestellbar

| Keine Kommentare

Auch wenn es ein Windows Phone ist, machen zumindest die Hersteller nicht den gleichen Fehler wie Microsoft. Welchen? Den Microsoft Marketing Fehler. Produkte ankündigen, halbes Jahr später in USA und Kanada auf den Markt werden und irgendwann, wenn es niemanden mehr interessiert in den restlichen Ländern, diese Randgruppenmärkte wie Deutschland zum Beispiel. Bestes Beispiel ist das Surface Pro. Das gescheite Gegenstück zum normalen Surface RT. Das Möchtegern IPad Pendant von Microsoft. 300 Euro günstiger und es hätte klappen können. Aber zurück zum Thema 🙂 Nokia hat am 14. Mai ja sein neues Meisterwerk präsentiert. Das Lumia 925 bzw. bei Vodafone als Lumia 928 mit extra Speicher (insgesamt 32GB) und in schwarz.

1200-cat_grp_img03_fin03_v02

Die Specs sind ja mittlerweile gut bekannt und bei Amazon kann man das Prachtstück jetzt auch schon vorbestellen. Wie zu erwarten war, erst einmal für den offiziellen Preis von 599 Euro in 3 Farben (Hellgrau, Dunkelgrau und Weiß). Wie lange dieser Preis bestand hat, ist eine gute Frage. Ich persönlich hoffe ja auf einen baldigen Kurs unter 500 Euro. Dann wird es wirklich interessant. Liefertermin steht noch nicht genau fest, es soll aber auf jeden Fall noch im Juni der Fall sein.

Übrigens hab ich eben noch was nettes entdeckt. Was mir als Windows Phone 7.8 Nutzer wohl noch verwehrt bleibt. Man beachte das Skype Symbol auf dem Screenshot. Wenn dann noch eine gute Lync Integration für den B2B Bereich kommt, perfekt!

1200-cat_pre_img02_fin02_v02Meine letzten Erfahrungen mit Nokia waren nicht so der Wahnsinn, aber jetzt geben die Finnen gut Gas mit den neuen Geräten. Das Überleben haben sie sich auf jeden Fall gesichert und vielleicht werde ich ja auch bald wieder ein Nokia Fan, nachdem sich HTC von meiner geliebten Hardwaretastatur verabschiedet hat, ist der Weg quasi frei.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.