Kalandro Solutions Blog

Information und Meinungen mit Biss

Schatz, deine Zahnbürste hat angerufen!

| Keine Kommentare

So oder so ähnlich wird es bald im Haushalt zugehen. Zumindest wenn es nach dem Erfindern von Kolibree geht. Nein, kein Vogel, sondern eine Zahnbürste. Aber nicht einfach nur so… nein, diese kann mit deinem Smartphone kommunizieren.

Kolibree

Was bringt mir das und wie geht das? Die entsprechende App, die auf den gleichen Namen wie die Zahnbürste hört, stellt per Bluetooth (Blauzahn) eine Verbindung mit der Bürste her. Die kostenlose App sammelt dann die Daten über Putzverhalten, wie oft wie gründlich usw. Das ganze gibt dann Punkte, die auswertbar sind und da die App gleich mehrere Zahnbürsten überwachen kann, gibts die familieninterne Rangliste.

Auch spannend ist die offene API. So können die Daten dann geteilt werden und idealerweise auch direkt zum Zahnarzt übertragen werden. Der hat dann beim nächsten Besuch die schonungslose Wahrheit direkt zur Hand.

Verfügbar sein soll die Kolibree Bürste im dritten Quartal 2014 zum Preis zwischen 100 und 200 Dollar je nach Ausstattung. Dazu kommen noch Steuern und Versand.

Finanziert werden soll das ganze wie üblich über Kickstarter, die entsprechende Aktion kommt dann im Sommer, hier kann man auf dem Laufenden bleiben: http://www.kolibree.com.myinstapage.com/

Ich finde, eine spannende Sache und ein witziges Gimmick, aber preislich natürlich eine ziemliche Ansage. Schauen wir mal, was kommt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.