Kalandro Solutions Blog

Information und Meinungen mit Biss

Retro Einleitung – Ich schicke eine Postkarte aus dem Sprint

| Keine Kommentare

In einer meiner letzten Retrospektiven habe ich zur Einleitung mal etwas neues ausprobiert. Angelehnt an eine Idee vom Retromat bin ich mit einem kleinen Postkartenspiel eingestiegen. „Set-to-stage via postcard“. Weil Gamification immer recht gut ankommt.

Was brauchen wir dafür an Material? Gar nicht viel. Ich habe die großen Post Its von 3M genommen. Super Sticky versteht sich. Die kleben wenigstens gescheit. Man hat auch dann direkt gleich 4 Farben. Einfach alle auf einem Tisch ausbreiten, damit die Teammitglieder selbst wählen können. Damit es nicht so eintönig wird noch ein paar bunte Stabilos dazu. Pen 68, was sonst.

Die Aufgabe war recht simpel.

Vorderseite: Mal ein Motiv was eurer Meinung nach den letzten Sprint beschreibt

Rückseite: was so drauf gehört, Briefmarke, Empfänger (hier soll jemanden gewählt werden, den alle im Team kennen) und natürlich ein paar Zeile. Als Timebox habe ich 10 Minuten gewählt mit anschließenden 5 Minuten für die Vorstellung. Der Karte.

Es war toll zu sehen, wie kreativ so ein Entwickler doch beim Motiv der Postkarte werden kann, und was unser Team so alles beobachtet hat. Und dabei wurde es stellenweise sehr detailverliebt, so dass selbst das kleine Detail der Briefmarke durchaus interessant wurde.

Es wurde in der Vorstellung der Karten viel gelacht, die Stimmung war aufgelockert und man hatte direkt ein paar Ansatzpunkte für weitere Gespräche.

Mein Fazit: einfache Einleitung, sehr unterhaltsam und ich werde es auf jeden Fall mal wieder gebrauchen. Probiert es mal aus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.